26.7.2005



appartment pisa
 
appartment pisa
nachdem ich mir einige apartments in pisa angeschaut hatte, habe ich nun etwas gefunden. etwas, dass wirklich sehr schön ist. also, ich meine mehr als das. es ist mehr oder weniger ein raum mit einer geschätzten deckenhöhe von mindestens 4,50 meter. und weil das so hoch ist, befindet sich dort eine galerie. da geht man eine treppe hoch und sieht vor sich ein ziemlich großes bett, dass da irgendwie hindrappiert worden ist. die apartments in italien werden fast immer möbliert vermietet. das ist, wenn man wie ich eine gewisse zeit hier ist, sehr praktisch, weil man eben nicht komplett umziehen muß, sondern die annehmlichkeiten einer „fertigen“ wohnung genießen kann.
und um den kontakt zur heimat nicht ganz zu verlieren, wohne ich direkt neben einer filiale der deutschen bank. (die wollten mich übrigens nicht als kunden! – doofe bank…)

was mich anfangs irritiert hat, war die tatsache, dass es hier alles nur mit cash geht. also man zahlt alles in bar. kaution, erste miete, etc. alles in bar.