38. bayern vs. bolton

Lieber Andreas Huesch,

der FC Bayern wünscht Ihnen als Mitglied der T-Home Fankurve alles Gute zum 38. Geburtstag. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auch in Ihrer ganz persönlichen nächsten Saison bei bester Gesundheit die Treue halten und viel Spaß an Ihrem Lieblingsklub haben.

Herzlichst,
Ihr FC Bayern München
Uli Hoeneß

2:2 hieß es am ende. das heißt, im gegensatz zum letzten jahr haben sie wenigstens nicht verloren. (0:1 gegen hannover).

nun denn, ich war seit langem nochmal in der aa (auch bei uns double a genannt). das spiel war recht unterhaltsam, ribery zauberte und lief durch die abwehr von bolton, wie ein heißes messer durch die butter. nur, eins vergaßen die herren, wie gegen frankfurt. das tore schießen. das hätten sie gekonnt. das spiel wäre nach 60 minuten entschieden gewesen und keiner hätte sich mehr aufgeregt. so war das 2:2 am schluß auch schon deshalb verdient, weil bayern nach den auswechselungen nicht mehr zwingend überlegen war. zumindest nicht in der gleichen qualität.
und trotz des eigentlich lausigen ergebnisses ist es mir gelungen, ein paar bilder „einzufangen“, die die leidenschaft der bayern-anhänger demonstriert.

3 Antworten auf „38. bayern vs. bolton“

  1. Das Spiel war ja schon beschissen….wenn man aber dann noch ein solches Video-Machwerk präsentiert bekommt, kann einem die Lust auf Fussball schon vergehen;-)))

    „Schuster bleib bei Deinen Leisten“ so spricht der Volksmund…
    Jeder soll machen, was er am besten kann…und deshlab soll der Andreas keine Videos mit Spezialeffekten drehen…Danke

  2. hallo der stühni,

    ich kenne dich ja schon seit vielen, vielen jahren. und ich habe deinen kommentar aufmerksam gelesen.
    du schreibst, dass es sich um video-machwerk handelt. die konnotation ist, soweit ich weiß, negativ belegt. was du leider nicht geschrieben hast, ist, was dir an dem video nicht gefällt. es gelingt mir natürlich nicht, mehr tore hineinzumixen. bis zur 65. minute war es ein wirklich gutes spiel. ein sehr guter ribery, schön herausgespielte tore, etc.

    vielleicht kannst du ja deine kritik etwas ausführlicher äußern, damit ich das beim nächsten mal besser machen kann. und wenn du die dann geschrieben hast, verrate ich dir auch, wie man sowas machen kann…

    cheers, andreas

  3. Der Herr Hüsch,

    „die Konnotation…“…na, da hat aber einer heute nacht auf ´nem Fremdwörterlexikon gepennt…

    Wahrscheinlich reagierst Du so gereizt auf meinen eher launig gemeinten Kommentar, weil Dir der Schädel so brummt, dass Du denkst, Du liegst in Dubai auf dem Airport.

    Jaja, das Kölsch…wenn man es nicht verträgt, sollte man….
    Aber lassen wir das besser.

    Jetzt noch mein Tipp für Deine heutige Abendgestaltung.

    1860 – Borussia

    In der aa, wie man bei Euch ja sagt. Apropos aa…Ben schreit

    cu der Stühni

Kommentare sind geschlossen.