hectors reise oder die suche nach dem glück

francois lelord hectors reise oder die suche nach dem glückhector ist psychator, aber nicht sehr glücklich mit seinem job. Er hört den menschen zwar zu und hilft ihnen, aber ihm fehlt etwas. Etwas, dass ihn glücklich macht. Deshalb macht er sich auf die reise. Hectors reise oder die suche nach dem glück ist ein nettes buch, dass ich überwiegend in der bahn, auf dem weg ins büro gelesen habe. es erzählt von den kleinen sensationen, denen hector begegnet und in der sehr viel lernt. beim genaueren hinsehen wird deutlich, dass das glück eigentlich immer da ist, aber „man“ es manchmal auch nicht sieht. die entscheidende stelle des buches ist, als hector nach seiner langen tour, den mönch wieder begegnet. insgesamt findet hector 23 verschiedene lehren, von denen hier nur 3 genannt werden sollen: „glück ist eine sichtweise auf die dinge. glück ist, wenn man spürt, daß man anderen nützlich ist und glück ist, eine beschäftigung zu haben, die man liebt.“ [originalzitate aus dem buch].

Tags: No tags

Comments are closed.