isarauen am sonntagnachmittag

gestern war der heißeste tag in deutschland. in münchen und ich glaube in der ganzen welt. 35° zeigte die temperaturanzeige in der frauenhoferstraße abends um sechs. im schatten wohlgemerkt. ich habe anfangs versucht in der sonne zu liegen, aber das hat natürlich nicht funktioniert. zu heiß. ich kann nicht in der sonne liegen. nicht so lange jedenfalls. es zu heiß zum rumliegen, zu heiß zum lesen. selbst zum musikhören. wenn man dann so da liegt, dann schaut st. maximilian aus, wie die kirchen, die es früher in den edgar wallace filmen zu sehen gab. und natürlich habe ich geschaut, aber kein kinski in sicht…

isarauen - gegenueber von st. maximilian schatten die wittelsbacherbruecke

deshalb bin nach wenigen minuten die isar weiter runter richtung wittelsbacherbrücke gefahren. da gab es bäume und erstaunlicherweise war es dort auch nicht so voll. und unter einem baum ist es sehr entspannend.

Tags: No tags

One Response