juventus turin gegen ac mailand

fiorini angelo bas perik ich hatte ja weiter oben schon mal geschrieben, dass fussball in italien eine außerordentlich wichtige rolle einnimmt. da drei meiner kollegen in einem verein spielen, war ich am samstag dann auf dem campo di calcio (fussballplatz). und man muß ja zugeben, dass die zeiten des catenaccio, das uns deutschen ja schon 1970 beim jahrhundertspiel gegen die italiener erspart geblieben ist, auch heutzutage nicht mehr praktiziert wird. der trainer vom Hotel Duomo ließ zwar nur mit einer spitze spielen, dafür gewann sein team 3:1. man kann natürlich darüber streiben, ob ein höherer sieg mit einer offensiveren ausrichtung wirkungsvoller gewesen wäre…die herren auf den bildern sind übrigens meine kollegen. nr 6 angelo, nr 9 giacomo fiorno und mit der nr 13 bas perik.

Tags: No tags

Comments are closed.