marroni con vaniglia

marroni con vaniglia

alle menschen, die mit mir mal eine nacht verbracht haben, wissen um meine leidenschaft für ein schönes frühstück. dabei gehörten natürlich verschiedene leckereien auf den tisch. als ich anfangs in italien mit bas und jack zum lidl fuhr um einzukaufen und das größte nutelle-glas in den wagen legte, lachten sie….il tedesco…
dabei gehört nutella nicht wirklich auf den tisch. das ist so wie schalke in der bundesliga. das ist nett, wenn sie dabei sind, aber meister werden, bitte nein. dafür ist ein brotaufstrich außerordentlich wichtig. in den vergangenen jahren haben es jedoch nur zwei marmeladen wirklich geschafft einen besonderen platz auf dem frühstückstisch zu erobern. einmal eine rhabarber-vanille (glas, mit blauem ettiket, hab leider den namen vergessen, sollte es jemand wissen, bitte eine mail schreiben, danke!) und als absoluter newcomer aus italien: crema di marroni con vaniglia. grande! sehr lecker. wer also in italien urlaub macht, sollte bei pam (so heißt der supermarkt hier, mal nachschauen. boun appetito.