fitzroy street cricketers surry hills

eine perle des sydney-nachtlebens: cricketers arms in surry hills

das ist mal ein geheimtipp. das steht in keinem lonely planet und auch in den reisebüros wo fräulein müller gerne von den netten menschen erzählt, die sie hier getroffen hat, wird der name „cricketers“ nicht fallen. denn das ist eine bar, die etwas versteckt liegt. die adressse ist: 106 fitzroy st
surry hills, nsw 2010. wichtig ist hier zu wissen, dass zumindest in sydney die stadtteile genannt werden, nicht die stadt, also sydney. das wäre so, als wenn es so nennen würde: 80476 glockenbach oder 20099 st. georg, anstatt münchen oder hamburg.
fitzroy street cricketers surry hillsso sind sie eben, die australier. immer für eine überraschung gut. und das cricketers ist ebenfalls eine überraschende perle in den sonst eher etwas zu englisch anmutenden bars, die es hier tausendfach gibt. ich kann den stil der bars nicht recht beschreiben. auch die zeit, in der solch eine innenarchitektur lobeshymnen hervorrief ist mir nicht geläufig.
jedenfalls kann man mit fug und recht behaupten, dass das cricketers einen eigenen charme hat. und ich komme dem leider nicht nach, in dem ich hier lediglich die sanitären anlagen der männlichen kundschaft präsentiere. die erinnern mich in der qualität an das albers eck in hamburg oder das exzess in münchen, die beide ihre opening parties vor jahrzehnten gehabt haben müssen. aber selbst diese bilder symbolisieren doch ein wenig die cricketes_surry_hills1einstellung der gäste. man liebt es gerne etwas wilder. damit ist nicht gesagt, dass die damen und herren die ins cricketers gehen, allesamt langhaarige bombemleger sind. nein. die leute sind relativ lässig. nur das essen kann ich dort nicht unbedingt empfehlen. da liegt der scherpunkt eher auf dem fritieren von allem was nicht schnell genug wieder im regal/kühlschrank verschindet. aber sonst… alles super.