wiesn-auftakt

hofbraeuhaus-zelt offizieller fassanstich auf der wiesn krachlederne und a ma�die wiesn ist da. meine erste wiesn überhaupt und ich war vorher sehr gespannt. natürlich kenne ich den kölner karneval. aber die wiesn ist ja doch noch ein wenig anders. aber ich komme ja aus einen kleinen dorf im westerwald, wo es auch ein schützenfest gibt. natürlich insgesamt eine andere liga. also habe ich mich mit manuela getroffen und bin am samstagmorgen ganz früh auf die theresienwiese gefahren und wir haben un direkt am erstbesten zelt angestellt. das war das hofbräuhaus-zelt. und das wurde irgendwann gegen 12 uhr, dann auch durch den fassanstich von jemand den ich nicht kenne eröffnet. vorher war das zelt schon extrem gut gefüllt und die schlangen vor dem zelt wurde auch nicht weniger. und dann trank ich die erste maß. und ähnlich wie beim karneval steigt mit jedem kölsch natürlich auch die stimmung. nur das hier das kölsch maß heißt und in 1 liter krügen serviert wird. die kellnerinnen haben übrigens meinen großen respekt. die tragen meist 12 von diesen krügen und das den ganzen tag. dann kommen sie an den tisch und verkaufen das bier an die besteller. den trotz des chaos, was irgendwann in so einem zelt herscht, wird das trotzem noch nach bestellung verkauft. und jede kellnerin hat eigene tische für die sie verantwortlich ist. irgendwann hab ich dann das zelt gewechselt. das ist nicht ganz einfach, wenn ein zelt voll ist, ist ein zelt erstmal voll und die security lässt dann auch niemand rein. aber wenn man mit einer hübschen dame dort steht, drücken die auch schon mal ein auge zu. also sind wir dann ins augustiner-zelt um dort markus und ein paar andere zu treffen. und das augustiner-zelt war ein wenig anders als das hofbräu. und das was man eigentlich nicht vermuten würde ist aber tatsächlich so. jedes zelt scheint seinen eigenen charakter zu haben. das augustiner ist irgendwie netter, gemütlicher – trotz der größe und irgendwie auch zünftiger. während das hofbräuhaus-zelt eher „down-to-earth“, einfach, schlicht und ohne viel schnick-schnack ist.
also o zapft is.. die nächsten zweieinhalb wochen..
Technorati Profile

Tags: No tags

Comments are closed.