winter in münchen

wintereinbruch in münchen

endlich ist er da. der winter. nach den 28° in sydney vor vier wochen ist das zwar ein wenig gewöhnungsbedürftig, allerdings gehört zum november, dezember auch irgendwie schnee.
der ist zwar noch nicht so reichlich wie vor eineinhalb jahren, aber das kann ja noch werden. die temperaturen sind jedenfalls dafür da. jetzt hoffe ich, dass zur toolwood-eröffnung übernächste woche noch ein wenig mehr schnee fällt.

2 Antworten auf „winter in münchen“

  1. Hi, hi, Hüsche eröffnet das ToolWood. Da bin ich ja mal gespannt, wie der liebe Andreas so mit den Holzspielzeugen spielt. Ich schau da auch vorbei, weil da immer köstlichen Glühwein gibt. Und auch ohne Schnee werde ich in diesem Jahr einen Ton-Drachen erstehen. Den zweiten um genau zu sein. Jeder Drache braucht ja ein Gegenstück. So wie der Sommer eben den Winter. Von mir aus kanns schneien. Nur nass mag ich´s nicht.

    Kannst Du das mal so bestellen?

  2. jaja, ich komme gerade von einer baumarkteröffnung auf dem bayrischen land. es ist schon merkwürdig wofür man überall gebucht wird.

    dann werden wir uns bestimmt sehen. auf dem tollwood wie es ja heißt. toolwood kenn ich nicht. ein holzwerkzeug?

    und ich hoffe, dass das mit den gegenstück wirklich mal klappt. denn ein glühwein bei 10° ist nicht schön.

Kommentare sind geschlossen.