namche bazaar 3440 m – phortse 3800 m

morgens um 8:30 sind wir von namche richtung phortse gegangen. das wetter war spürbar besser und vor allem auch wärmer. je höher man ist, desto kälter sollte es ja eigentlich sein. vor allem, weil in den alpen oberhalb von 2000 meter schnee liegt. da der himalaya aber fast auf der höhe vom südlichen tunesien liegt,…

namche bazaar 3440 m – phortse 3800 m

morgens um 8:30 sind wir von namche richtung phortse weiter gegangen. das wetter war spürbar besser und vor allem auch wärmer. je höher man ist, desto kälter sollte es ja eigentlich sein. vor allem, weil in den alpen oberhalb von 2000 meter schnee liegt. da der himalaya aber fast auf der höhe vom südlichen tunesien…

akklimatisierungstag in namche bazaar

. heute ware acclimatisation day. wir waren ja auf 3400 meter. damit der körper sich an die größeren höhen gewöhnen kann, testet man das an. das heißt, wir sind dann von namche 500 meter höher gestiegen. zunächst kamen wir zu einem militär-kontrollpunkt. es ist etwas verwunderlich, wenn man dort oben ist und einem soldaten mit…

von phakding nach namche bazaar

phakding: 2652 meter hoch namche bazaar: 3440 meter. laufzeit: 6 stunden 2 minuten. verbrannte kaloren: 3073 chitra, der leader der guides hatte am vorabend in phakding gesagt, dass der trekk nach namche der erste von zwei der anstrengensten tagestouren werden würde. und er sollte recht behalten, aber wie recht, dass wusste ich da noch nicht.…

von lukla nach phakding

lukla liegt auf 2800 meter. nach einem frühstück sind wir weiter nach phakding gegangen. unsere reiseroute sah vor, dass wir dort übernachten. phakding selbst liegt 200 meter tiefer. also auf 2600 meter. das hört sich erstmal nach einem entspannten gang an. denn eigentlich müsste es ja so sein, dass man 200 meter runter geht. dem…